Der Shop für christliche eBooks, Hörbücher und Noten
0 Artikel 0,00 € Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zurück zur letzten Seite

Der Weltuntergang kommt

5,49 €

Michael Kotsch

5,49 €

Verfügbarkeit: als Download

* Pflichtfelder

Details

Michael Kotsch

Der Weltuntergang kommt

Prognosen – Prophezeiungen- Spekulationen

Immer wieder geht die Welt unter und trotzdem erfreut sie sich weiterhin eines prallen Lebens. Das Ende der Welt fasziniert, ängstigt und unterhält gleichermaßen. Nun ist es wieder einmal so weit – jetzt soll die Welt wirklich untergehen: 2012 – 2014 – 2021 … Ein Blick in die Vergangenheit und die Zukunft lässt die verschiedenen Weltuntergänge Revue passieren. Ein Blick in die Offenbarung Gottes zeigt worauf sich Christen freuen und wovor sie sich fürchten können.

Produktdetails

Untertitel Nein
Autor Michael Kotsch
ISBN/Artikelnummer 9783869549941
Herausgeber Lichtzeichen Verlag
Seitenzahl der gedruckten Ausgabe 120 Seiten
Downloadzeitraum Keine Angabe
Lieferzeit Keine Angabe

Kundenmeinungen

Kundenmeinung von Viktor
In allen Kul­tu­ren und Reli­gio­nen waren und sind Vor­stel­lun­gen vom Welt­ende ver­brei­tet. Wer hat nicht schon von bestimm­ten Welt­un­ter­gangs­da­ten oder pes­si­mis­ti­schen Weltende-Szenarien gehört? Das Buch Der Welt­un­ter­gang kommt ist 2011 anläss­lich der Vor­her­sage des Welt­en­des im Jahr 2012 durch den Maya-Kalender geschrie­ben wor­den und möchte Auf­klä­rungs­ar­beit zu die­sem Thema leisten.

Nach einem Ein­füh­rungs­ka­pi­tel the­ma­ti­siert Kotsch im zwei­ten Kapi­tel die Welt­un­ter­gangs­theo­rien um 2012. Er lie­fert Hin­ter­gründe und Infor­ma­tio­nen zur Beur­tei­lung des Films 2012, des Maya-Kalenders und sons­ti­gen Theo­rien die sich auf das Jahr 2012 bezo­gen (z.B. behaup­tete Erich von Däni­ken, dass die Göt­ter – das sind für ihn Außer­ir­di­sche – 2012 zur Erde zurück­keh­ren werden).

Kapi­tel 3 ent­hält eine Samm­lung zahl­rei­cher Welt­un­ter­gangs­pro­gno­sen begin­nend mit Mon­ta­nus um 152 n.Chr. bis heute! Die­ses Kapi­tel ist sicher das beste des Buches. Dar­un­ter fin­det sich unter ande­rem die Geschichte von John Roele­veld, einem Nie­der­län­der, der von jeder Tier­art zwei Exem­plare sam­melte, weil er angeb­lich durch eine Mit­tei­lung Got­tes die Welt für die End­zeit­schlacht vor­be­rei­ten sollte. 40 Jahre sam­melte er Tiere in einem Laby­rinth unter­ir­di­scher Beton­bun­ker Tau­sende Eier­scha­len, Kno­chen, Insek­ten und aus­ge­stopfte Tiere – bis sein Nach­bar ihn anzeigte. Roele­veld meinte, Gott habe ihm ver­spro­chen, dass seine Samm­lung nach dem Jüngs­ten Gericht auf­er­ste­hen und wei­ter­le­ben werde (S. 38 – 39).

In den fol­gen­den Kapi­teln geht Kotsch auf die „Vor­her­sa­gen“ von Nostradamus, auf die End­zeit­pro­phe­tien der Zeu­gen Jeho­vas und evan­ge­li­ka­ler Auto­ren und schließ­lich auf sehr opti­mis­ti­sche bzw. pes­si­mis­ti­sche Zukunfts­theo­rien von „Exper­ten“ ein. Teils sind die Kapi­tel lang­at­mig (Nostradamus wer­den knapp 20 von ins­ge­samt 120 Buch­sei­ten gewid­met) und teils zu kurz gera­ten (evan­ge­li­kale End­zeit­au­to­ren wer­den auf vier Sei­ten abge­wi­ckelt). Doch am meis­ten haben mich die häu­fi­gen Wie­der­ho­lun­gen gestört. Das Buch erscheint wie ein ande­res hier rezen­sier­tes Buch (Poli­tik — ein schmut­zi­ges Geschäft?) wie ein Fli­cken­tep­pich. Spä­tes­tens mit der zwei­ten Auf­lage 2012 hät­ten die zahl­rei­chen Feh­ler (Wie­der­ho­lun­gen, feh­lende Hauptkapitel-Überschriften, Recht­schreib­feh­ler) beho­ben wer­den müssen.

Im letz­ten Kapi­tel gibt Kotsch einen knap­pen Über­blick über die Aus­sa­gen der Bibel zum Welt­ende. Für die nähere Zukunft gibt er Ent­war­nung: Nach der Sint­flut habe Gott ver­spro­chen welt­weite Kata­stro­phen bis zum unmit­tel­ba­ren Welt­ende zu ver­hin­dern. Erst mit­tel­fris­tig wer­den schreck­li­che Ereig­nisse die Welt tref­fen. Hier ent­wirft Kotsch einen gewag­ten End­zeit­fahr­plan. Lei­der lässt gerade die­ses wich­tige Kapi­tel argu­men­ta­tiv stark zu wün­schen übrig und lässt die Frage offen, wann die „mitt­lere Zukunft“ kommt.

Wie­der­rum ver­söhn­lich stim­men die letz­ten guten Aus­füh­run­gen zu den fal­schen Pro­phe­ten im Alten und Neuen Tes­ta­ment, der Cha­rak­te­ri­sie­rung von Weltuntergangs-Propheten und den Fol­gen von fal­scher Endzeit-Prophetie. (Veröffentlicht am 15.07.2014)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Der Weltuntergang kommt

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung:

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.