Der Shop für christliche eBooks, Hörbücher und Noten
0 Artikel 0,00 € Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zurück zur letzten Seite

Tägliches Manna

7,90 €

Andachten zur Stärkung für die Wüstenreise

Gottfried Daniel Krummacher

7,90 €

Verfügbarkeit: als Download

* Pflichtfelder

Details

Gottfried Daniel Krummacher

Tägliches Manna

Andachten zur Stärkung für die Wüstenreise

Gottfried Daniel Krummacher (1774 – 1837) kann man als „deutschen Puritaner“ bezeichnen: fokussiert auf Gott und seine herrliche souveräne Gnade, dem Sünder nichts zugestehend als tiefste Verdorbenheit und Schwäche, aber in Christus und seinem Kreuz über die Maßen Kraft, Rettung und unausforschliche Segnungen findend.

In diesen Tagesandachten Krummachers werden die Hauptmerkmale der Botschaft der Bibel – die völlige Verdorbenheit des Menschen seit dem Sündenfall, die ewige Gültigkeit von Gottes Heiligkeit und moralischen Ansprüchen und die frohe Botschaft von der Erlösung in Jesus Christus – immer wieder eindrücklich vor Augen gestellt. In ihrer anspruchsvollen historischen Sprache und in ihrem geistlichen Tiefgang sind sie keine leichte Kost, aber überaus nahrhaft und gesund.

Produktdetails

Untertitel Andachten zur Stärkung für die Wüstenreise
Autor Gottfried Daniel Krummacher
ISBN/Artikelnummer 9783935558402
Herausgeber Betanien Verlag
Seitenzahl der gedruckten Ausgabe 380
Downloadzeitraum Nein
Lieferzeit Nein

Kundenmeinungen

Kundenmeinung von Eduard
Es ist sicher nicht ein­fach, in den frü­hen Mor­gen­stun­den zusam­men mit der Fami­lie Zeit für Got­tes Wort und Gebet zu fin­den. Es ist eine Frage der Dis­zi­plin, ob man sich diese Zeit trotz der Her­aus­for­de­run­gen eines jeden Mor­gens nimmt. Doch wer kennt den Spruch nicht: Ohne Gebet und Got­tes Wort geh‘ nie aus dei­nem Hause fort? Und so begin­nen wir in unse­rer Fami­lie den Tag mit einer gemein­sa­men Mor­gen­an­dacht am Frühstückstisch.

2013 lasen wir aus dem Andachts­buch von Spur­geon Bibel­lese am Mor­gen und am Abend. Und in 2014 neh­men wir das bewährte Andachts­buch von Gott­fried Daniel Krum­ma­cher Täg­li­ches Manna, das der Beta­nien Ver­lag neu her­aus­ge­ge­ben hat. Es ist das erste Andachts­buch beim Beta­nien Verlag.

Jeden Mor­gen, wenn ich die­ses Buch auf­schlage, bin ich mir sicher eine geist­lich gehalt­volle Andacht zu bekom­men. Der Erwe­ckungs­pre­di­ger Krum­ma­cher weiß, wonach eine nach Gott suchende Seele hun­gert. Es ist ein Hun­ger und Durst nach Jesus Chris­tus. Nah­rung für den Tag, um gegen die lis­ten Anschläge des Teu­fels ankämp­fen zu kön­nen. Die Andach­ten beto­nen das Ver­bor­gen­sein des Gläu­bi­gen in Chris­tus, wor­aus allein ein hei­li­ges Leben ent­steht. Im Vor­wort des Her­aus­ge­bers von 1837 heißt es:

Bei dem gro­ßen Reich­tum an Gedan­ken und ihrer Man­nig­fal­tig­keit in den hin­ter­las­se­nen Pre­dig­ten des Herrn Pas­tor Krum­ma­cher sind es doch einige Wahr­hei­ten, die, mit beson­de­rer Vor­liebe von ihm behan­delt, auch sehr häu­fig in neuen Betrach­tun­gen wie­der­keh­ren; ja, fast könnte man sagen, seine Pre­dig­ten seien nur Varia­tio­nen über einige The­men, beson­ders über diese: »Der Gerechte wird aus Glau­ben leben« – »Alles und in allem Chris­tus!« – »Er muss wach­sen, ich muss abneh­men« – »Erken­net, wie der Herr seine Hei­li­gen wun­der­lich führt« – und einige andere.
Beim Lesen der Andach­ten mutet es mir an, unter der Kan­zel eines gesalb­ten Pre­di­gers zu sit­zen. Der Klap­pen­text warnt vor einem „anspruchs­vol­len his­to­ri­schen“ Sprach­stil der Andach­ten. Nach nur weni­gen Wochen gewöhnt man sich daran und knackt pro­blem­los Sätze, die sich über 10 Zei­len schlängeln.

Das Andachts­buch ist im — typisch für den Beta­nien Ver­lag — schlich­ten aber fei­nen Lay­out und Satz her­ge­stellt. Gewünscht hätte ich mir eine Hardcover-Ausgabe mit einem Lese­zei­chen. Bei einem Preis von knapp 10 Euro sollte man aber nicht zu laut meckern. Ergän­zend gibt es das Andachts­buch auch als eBook. Man muss also keine Andacht ver­pas­sen, son­dern kann sie auf dem Mobil­te­le­fon oder auf einem Rea­der über­all nachlesen.

Nach nur einem Monat täg­li­cher Ver­wen­dung kann ich noch keine abschlie­ßende Bewer­tung des Inhalts abge­ben. Doch das, was ich bis­her gele­sen habe, lässt mich jeden Mor­gen erwar­tungs­voll zu die­sem Andachts­buch grei­fen, um gestärkt in den Tag zu gehen. Einen star­ken Kaf­fee ersetzt das Buch nicht, aber eine gute Ergän­zung ist es allemal. (Veröffentlicht am 15.07.2014)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Tägliches Manna

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung:

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.